Atomenergie auf dem Prüfstand

Während der vergangenen Jahre war in vielen Ländern von einer Renaissance der Atomkraft die Rede. Die tragischen Ereignisse in Japan haben in vielen Ländern weltweit zu einem Umdenken oder zumindest zu vermehrten Nachfragen bzgl. der Sicherheit der bestehenden Atomkraftwerke geführt.

Dies führte weltweit zu Sicherheitsüberprüfungen von Atomkraftwerken.

Auch in den USA werden die 104 Atomkraftwerke überprüft, die momentan am Netz sind. Die USA sind mit 104 Atomkraftwerken der weltgrößte Produzent von Atomenergie. 35 von diesen Atomkraftwerken sind Siedewasserreaktoren, ähnlich dem Reaktor in Fukushima. In den vergangenen Jahren gingen aber keine neuen Atomkraftwerke ans Netz. Das jüngste Atomkraftwerk der USA stammt aus den 70er-Jahren. Die Diskussion über die Nutzung der Atomkraft wird in den USA aber nicht nur von Sicherheitsfragen bestimmt. Finanzierungsfragen sind ein weiterer kritischer Punkt in den USA. Der Neubau von Atomkraftwerken ist einfach sehr teuer. Neben den USA überprüfen viele weitere Länder der Welt ihre Atomkraftwerke. Die Schweiz hat ihre Pläne für den Bau neuer Atomkraftwerke komplett auf Eis gelegt. Die Diskussion über die Nutzung der Atomkraft wird auch in Deutschland die nächsten Wochen und Monate prägen. Wenn Sie sich bereits gegen die Nutzung der Atomkraft entschieden haben, können Sie im Tarifrechner gezielt Ökostrom wählen und so Ihren persönlichen Atomausstieg machen.